Zusammen retten wir Leben

tor-brekke-tv-aksjon-2016 Die jährliche Spendenaktion des Roten Kreuzes soll Leben retten und umfassende Gesundheitshilfe geben für die, die am meisten Hilfe bedürftigen in dieser Welt – Menschen die von Krieg und Konflikt betroffen sind. Hero nimmt an dieser Aktion teil.

Krieg und Gewalt sorgen für großes Leiden. Menschen werden getötet und die Ringwirkungen für die Lokalbevölkerung sind katastrophal. Es fehlt an Wasser, Essen oder Medizin, das Gesundheitswesen wird geschwächt und die Betroffenen müssen aus ihrer Heimat fliehen. Durch ihre Spendenaktion soll das Rote Kreuz Menschen in neun Ländern helfen: Syrien, Libanon, Süd Sudan, Afghanistan, Myanmar, Somalia, El Salvador, Guatemala und Honduras.

Tor Brekke ist einer der diesjährigen Botschafter für die Spendenaktion in Rogaland. Er unterstreicht, dass es beide richtig und wichtig ist, dass Hero als der größte Anbieter von Dienstleistungen für Flüchtlinge und aktiver Förderer in der Entwicklung des norwegischen Systems für Flüchtlingsunterkünfte und Integrationsarbeit, die Spendenaktion unterstützt.

  • Ein Teil der Flüchtlinge und Asylbewerber, die wir betreuen haben Krieg und Konflikt erlebt, und viele von diesen haben noch nahe Freunde und Familie in gebieten in den Krieg herrscht, erklärt Tor Brekke.

Eine Reihe von Heros Unterkünften hat Spendenaktionen und Aktivitäten im Oktober geplant, u.a. Kochtage, Tage der offenen Tür und Freundschaftsfrühstücke.

Hero’s Leitungsgruppe sammelte Beiträge mit der Spendendose des Roten Kreuzes. Ausgesprochen erfolgreich war Hero‘s Veranstaltung „Geh für die Spendenaktionen des Rote Kreuzs“. Hero spendete 100 NOK für jeden Teilnehmer, der Stavangers Stadtsee umrundete, an das Rote Kreuz. An dem Spaziergang nahmen 1593 Personen teil und legten 1195 km zurück. Vielen Dank an alle die dieses Jahr die internationale Arbeit des Roten Kreuzes unterstützten!

Aktie: